Sonntag ist (auch) Backtag

2020-04-26 Der Brötchenvorrat ist aufgebraucht – mal wieder. Also war Backen angesagt. Heute sollten es Strohbrötchen und Bärlauchbrötchen mit frischem Bärlauch und Schafskäse geben. Das Rezept für die Strohbrötchen entspricht dem Rezept für den Grundteig. Dazu 3 EL Rapsöl. Nach dem Formen der Brötchen werden sie dann auf Stroh gelegt. So kommen sie in den Backofen. Für die Bärlauchbrötchen kommen zum Grundteig ca 150 g frischer (oder später gefrorener) Bärlauch sowie 150 g in Würfel geschnittener Schafskäse. Wer mag (ich z. B.) kann auch noch 1-3 EL Knoblauchöl dazu geben.
Für diese insgesamt ca. 30 Brötchen habe ich die Mengen im Rezept ebenfalls um 50 % erhöht. Den fertigen Grundteig habe ich dann etwa 50 : 50 geteilt und entsprechend weiterverarbeitet.

Hier findest du das Rezept für den Grundteig.

%d Bloggern gefällt das: