Emsradweg mit der Familie (2)

20. – 22.06.2019 Nachdem wir 2018 zum ersten Mal mit 5 Familienmitgliedern auf dem Emsradweg waren (siehe: https://renardum.com/2019/05/21/emsradweg-mit-familie/), sollte 2019 ein weiterer Teil erradelt werden: Dieses Mal von den Emsquellen zwischen Stukenbrock und Hövelhof nach Greven. Es wurden insgesamt 160 km. Statt Sophia war dieses Mal Enya dabei. Und nachdem wir jetzt den „heimischen Bereich“ des Emsradweges erfahren haben kann manfrau sicher feststellen: Dieser Bereich ist wirklich sehr schön. Die Landesgartenschauen wirken hier sehr gut. Hier sind unsere schönsten Bilder:

Vom Start an den Quellen bis zum Steinhorster Becken

… Unterwegs zwischen Rietberg und Lintel …

Zwischen Lintel und Telgte liegen die wunderschönen Städte Wiedenbrück und Rheda. Danach wurde es etwas schwierig: Irgendwann hatten wir die Ausschilderung des Emsradweges verloren. Auch andere Radler wussten nicht mehr weiter. Also teilweise Bundes- und Landstraßen. Und aus geplanten 43 km wurden insgesamt 64 km. Aber: Auch wenn die Kids Grund gehabt hätten, sich zu beschweren fuhren sie zielorientiert weiter. Echte Powerkinder – großes Kompliment!

Der 3. Tag rollte von ganz allein. Das Ziel Greven war nach knapp 40 km erreicht. Mit der Vorgabe der Kinder: Mehr als 41 km „machen wir nicht!“

%d Bloggern gefällt das: