DHKV Promotion-Tour

2020-08-10 Seit dem 1. August ist Thomas Meier, ehrenamtlicher Mitarbeiter des ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes mit dem Fahrrad unterwegs, um in etwa 30 Tagen 24 Dienste in Deutschland zu besuchen um so auf unsere Dienste aufmerksam zu machen. 1500 km sind sein Plan.

Der deutsche Kinder- und Jugendhospizverein feiert in diesem Jahr sein 30jähriges Bestehen. Seit 2011 bin ich inzwischen dabei, habe einen Befähigungskurs gemacht und begleite seit dem Sommer 2012 einen jungen Mann mit Muskeldystrophie Duchenne.
Was wir so miteinander machen kann du z. B. hier sehen:

https://renardum.com/2020/02/05/fotosafari-im-lenkwerk-bielefeld-und-bei-harley-davidson/
https://renardum.com/2019/08/13/tragschrauberfliegen-am-flughafen-hoxter-holzminden-2/

Tom Meier nutzt jetzt seinen Vorruhestand, um mit seiner Promotionstour auf unseren Dienst hinzuweisen. Am vergangenen Samstag (08.08.20) stand unser inzwischen 5jähriger Dienst in Soest nach gut 500 km auf dem Programm.
Diane Quenkert und ich haben ihn mit unserem Tandem in Soest vor der Basilika getroffen und anschließend nach Soest begleitet.


Hier sind Bilder von der Ankunft in Soest und ein Artikel aus dem Soester Anzeiger vom 10.08.:

Den Blog von Tom Meier findest du hier:
https://radundfuss.net/category/allgemein/

%d Bloggern gefällt das: